Tageskonferenz, 25.11.2017, Oberursel

Samstag, 25 November, 2017 bis Sonntag, 26 November, 2017
„Reformation in Wirtschaft und Unternehmen -Gesunde Unternehmen für eine gesunde Welt- und die Rolle deutscher Geschäftsleute in diesem Prozess“ mit Bruno Roche.

 

Hier gleich zur Anmeldung ICCC-Tageskonferenz

 

Bruno Roche arbeitet seit den frühen 1990-er Jahren bei dem internationalen Mars-Konzern (Hersteller von mehr als 100 Marken, z.B. allseits bekannte globale Marken wie M & Ms, Snickers, Onkel Ben, Pedigree, Wrigley's Gummi und viele m ehr, siehe www.mars.com/germany/de). 

In den vergangenen 15 Jahren war er als Mars-Chef-Ökonom tätig und leitete Mars- „Catalyst“, einen Think Tank von Führungspersönlichkeiten, der weltweit tätig ist und eine Vielzahl von akademischen Disziplinen und Geschäftskompetenzen umfasst - von der theoretischen Physik über die Anthropologie über die künstliche Intelligenz bis hin zur kognitiven Psychologie, Entwicklung von Ökonomie, MBA, PhDs und Historikern, die aus mehr als 10 Nationalitäten vertreten sind. In den letzten 50 Jahren blieb der „Catalyst“-Verantwortungsbereich unverändert, nämlich das konventionelle Business-Denken herauszufordern und so Lösungsmöglichkeiten für die komplexesten Herausforderungen des weltweit tätigen Konzerns Mars zu entwickeln. Eine dieser Lösungen z.B. ist die Ökonomie der Gegenseitigkeit, ein bahnbrechender neuer Geschäftsmodellansatz, der dazu dient, Unternehmen zu helfen, überlegene soziale und ökologische Leistungsfähigkeit in einem angemessenen Rahmen zu liefern und gleichzeitig ein hervorragendes finanzielles Ergebnis hervor zu bringen. Gemeinsam mit der Oxford University, die ein Kernpartner in dieser Forschungsplattform ist, ist Mars-„Catalyst“ dabei, dieses Durchbruchskonzept durchzusetzen.

Über seine Arbeit bei Mars hinaus ist Bruno Roche auch Mitglied des Weltwirtschaftsforums im Bereich Nachhaltige Entwicklung  (siehe auch www.weforum.org/people/bruno-roche) und er diente als Sonderberater der G20 während der Amtszeit der französischen Präsidentschaft dieser Organisation (2009-11) und trug zu den G20-Gipfeltreffen vorbereitendes Material zum Thema soziale Gerechtigkeit und Globalisierung bei.

Bruno Roche’s Ausbildung und Doktorarbeit folgte einem angewandten Mathematikpfad mit einer Spezialisierung auf internationale Finanz-, Wirtschafts- und Managementwissenschaften. Er und seine Frau Marianne Bayle (und ihre vier Kinder) sind Franzosen und wohnen in Brüssel. Die familiären Wurzeln von beiden gehen zurück in das südfranzösische Dorf Le Chambon-sur-Lignon, welches durch das Heldentum der Hugenotten-Dorfbewohner berühmt wurde, die während der Besetzung Frankreichs durch Nazi-Deutschland zahlreiche Juden versteckten und dadurch  deren Leben retteten. Hierfür wurde diese Stadt im Yad Vashem Holocaust-Zentrum in Jerusalem geehrt.

Bruno Roche ist Co-Autor zusammen mit Jay Jakub des Buches "Completing Capitalism", herausgegeben von Berrett-Koehler ( erschienen Mai 2017).  Seine Leidenschaft reicht über seinen eigentlichen Arbeitsbereich hinaus und geht in den wirtschaftlichen Gesamtbereich, mit dem Anliegen, dass die Wirtschaft hin zu einer Kraft transformiert werden sollte, welche dem Gemeinwohl dient.Ein weiteres Anliegen von Bruno Roche ist die berufliche Berufung unter denjenigen, die nach größerem Sinn und Zweck suchen, zu fördern.

Programm

12.30 – 13.00    Willkommens-Kaffee im Foyer  - Networking

13.00 – 13.45    Einleitung  - Lobpreis und Anbetung

13.45 – 15.20    Session 1   Bruno Roche

                               „Die gegenwärtige Realität in dieser Welt  - Ethik, Grundsätze, wirtschaftliche Rahmenbedingungen“

15.20 – 15.50   Kaffeepause mit Fingerfood

15.50 – 17.20    Session 2  Bruno Roche

                               „Zeit für Reformation  - Unsere Berufung in Jesu Vollmacht Seine Botschaft auszuleben“

17.20 – 18.10    Aussendung und Gebet, Lobpreis und Anbetung, Spende

18.10 – 18.30    Zusammenfassung des Tages, Ankündigungen

18.30 – open-end:  Dinner im Restaurant (für diejenigen, welche sich zusammen mit der Konferenzanmeldung auch für das Dinner angemeldet haben) - Umfangreiches Buffet Euro 31,--, zuzüglich Getränke (direkt mit dem Restaurant abzurechnen)

Download: 

Dienstag, 13 Juni, 2017