5. Mutmach-Dinner Chemnitz

Aus Events und Termine


Geschäfte mit Gott
Erleben Sie einen Mann und sein außergewöhnliches Zeugnis

Erich Fitz aus München

Beginn:

Einlass ab 16:00 Uhr

Begrüßungskaffe 16:30 Uhr

Beginn der Veranstaltung 17:00 Uhr

Ort:

Hotel Artes (im Ungerpark)

Dinner:

Business-Dinner als Buffet 32,00€/Person

Anmeldung: Chemnitz@iccc.de

Als ich im Dezember 2018 seine Geschichte las, verspürte ich das brennende Verlangen, diesen Mann persönlich kennenzulernen. Nur 3 Wochen später waren wir zu Gast in seiner Villa nahe München. Es war eine wunderbare erste Begegnung. Uns war klar, dass ich diesen Mann zum Regionaltreffen der ICCC als Gast haben wollte. (Mario Börner)

Erich Fitz erzählt uns seine spannende Geschichte als Unternehmer, aber auch was es bedeutet, in dieser Position ein Jünger Jesu zu sein, der in der konsequenten Nachfolge steht. Erich wurde 1942 geboren und ist wie auch seine Frau in sehr armen Verhältnissen aufgewachsen. Eine persönliche Beziehung zum Herrn war ihm von Jugend an sehr wichtig. Alles was er tat, wollte er mit dem Herrn tun. Schon früh hatte er den Traum, einmal als Kameramann beim Film zu arbeiten, was er auch erreichte.
Doch ihm boten sich noch ganz andere Möglichkeiten. Wie ein „König Midas“ verwandelte sich unter seinen Händen alles zu Gold, was er anrührte. Mit seiner Frau Waltraud an seiner Seite gründete er mehrere Unternehmen, auch in den USA und der damaligen Tschechoslowakei.
Was er auch tat, jedes Unternehmen entwickelte sich zu einer Goldgrube. Seine Firmen waren in der professionellen Filmwelt international bekannt. Außer einem technischen Oscar, den er in Hollywood bekam erhielt er noch weitere internationale Auszeichnungen.
In seinem Hunger nach einer lebendigen und innigen Beziehung zu unserem Herrn machte er die außergewöhnliche Erfahrung, wie ein blind geborener  Mann unter Gebet von jetzt auf dann geheilt wurde. Das hat ihn selbst so tief beeindruckt, dass er ein folgenschweres Gebet zum Herrn sprach, das wohl nicht nur der Höchste hörte. Von nun an war es, als ob die Hölle gegen ihn und all seine Firmen Amok liefe. Alles wurde angegriffen und es hätte fast sein gesamtes Imperium gekostet. 

Doch der Herr, auf den Erich sich allein verließ, segnete ihn übernatürlich und verwandelte alle Sorgen in große Freude und Freiheit. So erfahren Sie, wie sich die Banken an ihm bereichern wollten, doch der Herr sie gegen Mauern rennen ließ. Gott hat Ihn hindurchgetragen und im Geist, aber auch finanziell, noch reicher gemacht. So will Erich in seinen Vorträgen uns allen Mut machen, dem Herrn zu vertrauen. Auch das Handauflegen und Heilen durch die Kraft des Heiligen Geistes ist ein wesentlicher Bestandteil seiner Erfahrungen und  Vortragsreisen.

 

 

Erich Fitz
Samstag, 21 September, 2019

Veranstaltungsort: 

Leipziger Str. 214, 09114 Chemnitz

Download: